Generische Potenzmittel per Nachnahme oder Überweisung rezeptfrei online kaufen aus Deutschland.

Viagra Generika

Generika24-Online.com

- der Potenzmittel-Shop Ihres Vertrauens.

Viagra Generika & andere Potenzmittel rezeptfrei online kaufen

Viagra Generika 100mg ist die günstige Alternative zu Viagra Original und wir versichern Ihnen, dass bei generika24-online.com Sie nicht nur rezeptfrei Viagra Generika online bestellen können, sondern auch zu super günstigen Preisen mit einer schnellen Lieferung (24-48 Stunden) aus Deutschland ohne Zollprobleme.

In unserem Online-Shop kaufen Sie Viagra Generika 100mg und andere Potenzmittel nur von den besten Herstellern. Dementsprechend sind die generischen Sildenafil Tabletten bester Qualität.

Sie werden keinen Unterschied zwischen Viagra Generika und Viagra Original feststellen können.

Da wir Viagra Generika per Nachnahme oder per Überweisung aus Deutschland versenden, sind Zollprobleme und lange Lieferzeiten ausgeschlossen. Sie erhalten Ihre Sendung absolut diskret und sicher verpackt. Vergessen Sie mit generika24-online.com die ständigen Besuche beim Arzt und profitieren Sie von unserem guten Service. Alle Potenzmittel in unserer Online-Apotheke sind gründlich ausgewählt und überprüft, damit Sie ohne jegliche Sorgen bei uns Viagra Generika rezeptfrei online kaufen können.

Viagra Generika 100mg, wie auch das Original von Pfizer, enthält den Wirkstoff Sildenafil. Wenn Sie bis jetzt immer zum verteuerten Brand griffen, möchten wir Sie aufklären, dass es auch anders geht. In anderen EU-Ländern ist das Kaufen von generischen Potenzmittel seit Jahren möglich und wenn Sie auch ungern so viel für das Merkenmedikament ausgeben wollen, aber auch keine Risiken eingehen möchten, dann sind Sie hier richtig gelandet!

Mit Generika24-Online war die Behandlung der erektilen Dysfunktion noch nie so sicher, bequem und preiswert. Wir verlangen nicht, dass Sie uns blind vertrauen, sondern mit der sicheren Zahlung Viagra Generika per Nachnahme bestellen und erst nach Erhalt der Ware dem Postboten den Betrag bar zahlen.

Hier sind nochmal die Vorteile von Generika24-online aufgezählt:
 

  • Potenzmittel zu super günstigen Preisen

  • Eine sichere, diskrete und schnelle Lieferung 24 bis 48 Stunden

  • Lieferung aus Deutschland per Nachnahme oder per Überweisung

  • Nur beste Qualität der Produkte

  • Zollfrei, rezeptfrei - stressfrei

  • Kompetenter Kundenservice

  • Zufriedenheitsgarantie


 

_______________________________________________________________________


Wirkung - Viagra Original/ Viagra Generika (Wirkstoff Sildenafil)

Ein Medikament zur Behandlung der erektilen Dysfunktion. PDE-5-Hemmer

Zusammensetzung, Struktur und Verpackung

Rautenförmige blaue Filmtabletten mit abgerundeten Kanten, mit einer Gravur versehen bei Viagra Original: "Pfizer" & "VGR 100" bei Viagra Generika: Z. B 100, 50 oder 25 MG.

Viagra 50mg  Sildenafil Original oder Generika enthält:

Sildenafil (in Form von Citrat)

Weitere Inhaltsstoffe: mikrokristalline Cellulose - 156.581 mg Calciumhydrogenphosphat - 52.194 mg, Croscarmellose-Natrium - 15 mg, Magnesiumstearat - 6 mg.

Die Zusammensetzung des Filmbeschichtung: Opadry Blau OY-LS-20921 (Hypromellose, Lactose, Triacetin, Titandioxid (E171), Aluminium-See, auf der Grundlage Indigokarmin (E132)) - 7,5 mg Opadry klar YS-2-19114-A (Valium, Triacetin) - 2,25 mg.

Viagra 100mg  Sildenafil Original oder Generika enthält:

Weitere Inhaltsstoffe: mikrokristalline Cellulose - 313.162 mg Calciumhydrogenphosphat - 104.388 mg, Croscarmellose-Natrium - 30 mg, Magnesiumstearat - 12 mg.

Die Zusammensetzung des Filmbeschichtung: Opadry Blau OY-LS-20921 (Hypromellose, Lactose, Triacetin, Titandioxid (E171), Aluminium-See, auf der Grundlage Indigokarmin (E132)) - 15 mg Opadry klar YS-2-19114-A (Valium, Triacetin) - 4,5 mg.

Pharmakologische Wirkung

Sildenafil ist ein wirksamer selektiver Hemmstoff der cGMP-spezifischen Phosphodiesterase Typ 5 (PDE5).

Die Umsetzung des physiologischen Mechanismus der Erektion beinhaltet die Freisetzung von Stickstoffmonoxid (NO) im Schwellkörper während der sexuellen Stimulation. Dies wiederum führt zu einer Erhöhung des cGMP-Spiegel, die anschließende Entspannung der glatten Muskulatur des Corpus cavernosum und erhöht den Blutfluss.

Sildenafil hat keine direkte entspannende Wirkung auf isolierte menschliche Blutkörperchen, sondern verstärkt die Wirkung von NO durch die Hemmung der PDE5, die für den Abbau von cGMP verantwortlich ist.

Wirksamkeit gegenüber voanderen bekannten PDE-Isoenzyme: PDE6 - 10-mal; FDE1 - mehr als 80-mal; PDE2, PDE4, FDE7-FDE11 - mehr als 700-mal. Sildenafil 4000 mal selektiver für PDE5 im Vergleich zu PDE3, was wesentlich ist, da PDE3 ist eines der Schlüsselenzyme bei der Regulierung der miokardialen Kontraktilität.

Voraussetzung für die Wirksamkeit von Sildenafil ist die sexuelle Erregung.

Klinische Daten

Kardiologische Forschung und Beurteilung

Sildenafil in Dosierung bis zu 100 mg führte nicht zu einer klinisch signifikanten Veränderungen im EKG bei gesunden Probanden. Die nach der Einnahme von Sildenafil maximale Verringerung des systolischen Blutdrucks in der Rückenlage 100 mg betrug 8,3 mmHg aber der diastolische Blutdruck - 5,3 mmHg war Stärker ausgeprägt, jedoch auch wurde vorübergehende Wirkung auf den Blutdruck bei Patienten die Nitraten einnahmen festgestellt.

Bei der Studie/ Forschung hämodynamischen Effekte von Sildenafil bei einer Einzeldosis von 100 mg bei 14 Patienten mit schweren Koronararterienerkrankung (mehr als 70% der Patienten hatten eine Stenose von mindestens einer Koronararterie), der systolische und diastolische Blutdruck bei ruhigen Verhältnis um 7% und 6%, bzw. und pulmonale systolischen Druck um 9%. Sildenafil hatte keine Wirkung auf Herz Ausgang und auch nicht den Blutfluß in stenotischen Koronararterien zu brechen, sondern führte auch zu einem Anstieg (etwa 13%), Adenosin-induzierte koronare Durchblutung in stenotischen und in den intakten Koronararterien.

In einer doppelblinden, Placebo-kontrollierten Forschung mit 144 Patienten mit erektiler Dysfunktion und stabiler Angina Erhielten antianginöse Medikamente (mit Ausnahme von Nitraten), bis zu dem Punkt, an den Symptome einer Angina vermindert ausüben. Die Dauer der Übung war signifikant länger (19,9 sec 0,9-38,9 sec) bei Patienten, die Sildenafil in einer Einzeldosis von 100 mg im Vergleich zu Patienten, die Placebo erhielten.

In einer randomisierten, doppelblinden, Placebo-kontrollierten die Forscher untersuchte die Wirkung der Verschiebung der Dosis von Sildenafil (100 mg) bei Männern (n = 568) mit erektiler Dysfunktion und Bluthochdruck, wobei mehr als zwei blutdrucksenkenden Medikamenten. Sildenafil verbesserten Erektionen bei 71% der Männer gegenüber 18% in der Placebo-Gruppe. Die Häufigkeit von Nebenwirkungen war vergleichbar mit derjenigen in anderen Gruppen von Patienten sowie bei Patienten, die mehr als drei Antihypertensiva.

Wirksamkeit

Die Wirksamkeit und Sicherheit von Sildenafil wurde in 21 randomisierten, doppeltest ausgewertet. Die Placebo Studie einer Dauer von bis zu 6 Monaten bei 3000 Patienten im Alter von 19 bis 87 mit ED verschiedener Genese (organisch, psychogen oder gemischt). Die Wirksamkeit wurde unter Verwendung der globalen Tagebuch über Erektionen, International Index der erektilen Funktion (validierten Fragebogen über den Zustand der sexuellen Funktion) und Polling Partner bewertet. Die Wirksamkeit von Sildenafil, wurde definiert als die Fähigkeit zu erreichen und eine Erektion ausreichend aufrecht zu erhalten für einen befriedigenden Geschlechtsverkehr hat sich in allen Studien nachgewiesen und wurde in Langzeitstudien von 1 Jahr Dauer bestätigt. In Studien mit einem festen Dosisverhältnis bei Patienten, berichtet man dass die Behandlung die Erektion zu 62% verbessert (25 mg Sildenafil), 74% (50 mg Sildenafil-Dosis) und 82% (100 mg Sildenafil), im Vergleich zu 25 % in der Placebo-Gruppe. Analyse der internationalen Index der erektilen Funktion zeigten, dass zusätzlich zu der Verbesserung der Behandlung der erektilen Dysfunktion mit Sildenafil auch die Qualität des Orgasmus verbessert wurde, die Zufriedenheit von Geschlechtsverkehr und die allgemeine Zufriedenheit.

Nach allgemeinen Berichten über Patienten mit Diabetes  wurde die Erektion durch die Behandlung mit Sildenafil zu 59% erfolgreich,  bei 43% der Patienten mit radikaler Prostatektomie und 83% der Patienten mit Rückenmarksverletzungen (im Vergleich zu 16%, 15% und 12% in der Placebo-Gruppe beziehungsweise).

Pharmakokinetik

Die Pharmakokinetik von Sildenafil im empfohlenen Dosisbereich ist linear.

Absorption

Nach oraler Gabe wird Sildenafil schnell resorbiert. Die absolute Bioverfügbarkeit von durchschnittlich 40% (25-63%). In vitro Sildenafil in einer Konzentration von 1,7 ng / ml (3,5 nM) Menschliche PDE5 hemmt 50%. Nach einer Einzeldosis von 100 mg des Medikaments in der mittleren C max freiem Sildenafil ist 18 ng / ml (38 nM) und im nüchternen Zustand wird im Durchschnitt über 60 Minuten (30-120 Minuten) erreicht.

In Kombination mit fetthaltigen Lebensmitteln genommen, wird die Absorptionsrate reduziert; T max um 60 Minuten erhöht, und die C max reduziert um durchschnittlich 29%. Das Ausmaß der Absorption wurde nicht wesentlich verändert (AUC um 11%).

Distribution

V D Sildenafil im Gleichgewichtszustand ist ein Mittelwert von 105 Liter.

Bindung von Sildenafil und seinen Hauptmetaboliten N-desmetilnogo mit Proteinen des Plasmas beträgt etwa 96%, und ist unabhängig von der Gesamtkonzentration von Sildenafil. Weniger als 0,0002% der Dosis (Mittelwert 188 ng) wurde im Sperma nach 90 Minuten nach der Einnahme festgestellt.

Stoffwechsel

Sildenafil wird hauptsächlich in der Leber unter dem Einfluss der Isoenzyme CYP3A4 (Hauptweg) und CYP2C9 (Nebenweg) metabolisiert.

Die Hauptzirkulations aktiver Metaboliten, die durch N-Demethylierung von Sildenafil gebildet werden erfahren weiteren Stoffwechsel.

Durch die Selektivität der Wirkung auf PDE Metabolit vergleichbar Sildenafil, und ihre Aktivität gegen PDE5 in vitro ungefähr 50% der Aktivität von Sildenafil.

Die Konzentration des Metaboliten im Plasma beträgt ungefähr 40% von derjenigen von Sildenafil.

N-demetilny Metabolit unterliegt weiteren Stoffwechsel; seine T 1/2 von etwa 4 Stunden.

Abzug

Die gesamte Clearance von Sildenafil beträgt 41 l / h, und die endgültige T 1/2 -. 3-5 Stunden nach oraler Gabe von Sildenafil und wird durch die Metabolisierung ausgeschieden, hauptsächlich im Kot (ca. 80% der Dosis) und in geringerer Maße - im Urin (ca. 13% der Dosis).

Pharmakokinetik in speziellen klinischen Situationen

Bei gesunden älteren Patienten (über 65 Jahre) ist die Abfertigung von Sildenafil herabgesetzt, und die Konzentration des freien Wirkstoffs im Plasma beträgt ca. 40% mehr als die Konzentration bei jüngeren Patienten (18-45 Jahre). Das Alter hat keine klinisch signifikante Bedeutung auf die Häufigkeit von Nebenwirkungen.

Bei Niereninsuffizienz, mild (Kreatinin-Clearance 50-80 ml / min) und mäßiger (Kreatinin-Clearance 30-49 ml / min) die Schwere der pharmakokinetischen Parameter von Sildenafil nach einer oralen Einzeldosis von 50 mg bleibt unverändert.

In schwerer Niereninsuffizienz (CC ≤30 ml / min) die Sildenafil-Clearance vermindert wird, was zu einer Verdoppelung der AUC (100%) und C max (88%) im Vergleich zu den Parametern während normaler Nierenfunktion bei Patienten mit der gleichen Altersgruppe.

Bei Patienten mit Leberzirrhose (Klassen A und B in Child-Pugh) wird die Sildenafil-Clearance vermindert, was zu einem Anstieg der AUC (84%) und C max (47%) im Vergleich zu den Parametern während der normalen Leberfunktion bei Patienten der gleichen Altersgruppe. Die Pharmakokinetik von Sildenafil bei Patienten mit schwerer Leberfunktionsstörung (Klasse C von Child-Pugh) wurde nicht untersucht.

Dosierung

Das Medikament wird oral eingenommen.

Für die meisten Patienten ist die empfohlene Dosis 50 mg und ungefähr 1 Stunde vor dem Geschlechtsverkehr einzunehmen. Angesichts der Wirksamkeit und Verträglichkeit der Dosis auf 100 mg erhöhen oder auf 25 mg verringern.

Die empfohlene Maximaldosis beträgt 100 mg. Die maximale empfohlene Verwendung 1 Mal / Tag.

Bei älteren Patienten ist eine Dosisanpassung erforderlich ist.

Bei Niereninsuffizienz, leichter bis mittelschwerer (Kreatinin-Clearance 30-80 ml / min) ist eine Dosisanpassung erforderlich ist, mit schwerer Niereninsuffizienz (Kreatinin-Clearance <30 ml / min) sollte die Dosis von Sildenafil auf 25 mg reduziert werden.

Da die Entfernung von Sildenafil bei Patienten mit eingeschränkter Leberschäden (zB bei Leberzirrhose), sollte die Dosis auf 25 mg reduziert werden.

Kombination mit anderen Medikamenten

1 pro 48 Stunden - in Kombination mit Ritonavir sollte die maximale Einzeldosis von 25 mg Viagra Generika günstig kaufen, die Vielzahl der Applikation nicht überschreiten.

Wenn mit Inhibitoren der CYP3A4 (Erythromycin, Saquinavir, Ketoconazol, Itraconazol) kombiniert, sollte die Anfangsdosis von 25 mg Viagra Generika (günstig ohne Rezept bestellen) sein.

Um das Risiko von orthostatische Hypotonie bei Patienten, die alpha-Blocker zu minimieren, Beginn der Einnahme von Viagra Generika günstig kaufen sollte nur nach Kreislaufstabilisierung wird bei diesen Patienten erreicht. Es sollte die Zweckmäßigkeit einer Senkung der Anfangsdosis von Sildenafil zu betrachten.

Überdosis

In Einzeldosis des Medikaments in einer Dosis von 800 mg von Nebenwirkungen waren vergleichbar mit denen bei der Empfangs Sildenafil bei niedrigeren Dosen, aber häufiger waren.

Behandlung: Symptomatische Therapie. Hämodialyse nicht beschleunigt Clearance von Sildenafil, als Letzte Aktivität an Plasmaproteine ​​gebunden und in den Urin ausgeschieden.

Drug Interactions

Wirkung anderer Arzneimittel der Stoffwechsel von Sildenafil

Der Stoffwechsel von Sildenafil auftritt hauptsächlich in der Leber unter dem Einfluss der Isoenzyme CYP3A4 (Hauptweg) und CYP2C9, so Inhibitoren dieser Isoenzyme können die Clearance von Sildenafil und Induktoren der jeweils zu reduzieren, erhöhen die Clearance von Sildenafil.

Bei gleichzeitiger Anwendung von CYP3A4-Inhibitoren (wie Ketoconazol, Erythromycin, Cimetidin) verringerte Clearance von Sildenafil.

Cimetidin (800 mg), ein unspezifischer Inhibitor von CYP3A4, während der Einnahme von Sildenafil (50 mg) Sildenafil verursacht einen Anstieg der Plasmakonzentration von 56%.

Eine Einzeldosis von 100 mg Sildenafil gleichzeitig mit Erythromycin - ein spezifischer Inhibitor von CYP3A4 (mit Erythromycin 500 mg 2-mal / Tag für 5 Tage) - vor dem Hintergrund einer konstanten Konzentration von Erythromycin im Blut führt zu einer Erhöhung der AUC von Sildenafil bei 182%.

Bei gleichzeitiger Verwendung von Sildenafil (Einzeldosis 100 mg) und Saquinavir (bei einer Dosis von 1200 mg 3 mal / Tag), die als Inhibitoren der HIV-Protease und Inhibitor von CYP3A4, auf dem Hintergrund der Erzielung einer konstanten Konzentration im Blut von Saquinavir, Cmax im Blut von Sildenafil 140% und AUC stiegen um 210%. Sildenafil hat keine Auswirkungen auf die pharmakokinetischen Parameter von Saquinavir.

Weitere potente Inhibitoren der Isoenzym CYP3A4, wie Ketoconazol oder Itraconazol kann ausgeprägter Veränderungen der Pharmakokinetik von Sildenafil verursachen.

Gleichzeitige Anwendung von Sildenafil (Einzeldosis 100 mg) und RTV (500 mg, 2-mal / Tag), ein Inhibitor der HIV-Protease und ein potenter Inhibitor von Cytochrom-P450-Isoenzyme, vor dem Hintergrund einer konstanten Konzentration von Ritonavir im Blut führt zu ein Anstieg der Cmax von Sildenafil 300% (4-mal) und die AUC 1000% (11-mal). Nach 24 Stunden wurde die Konzentration von Sildenafil im Plasma betrug ca. 200 ng / ml (eine einzige Anwendung von Sildenafil - 5 ng / ml).

Wenn Sildenafil in der empfohlenen Dosierung genommen, Patienten, die beide starke Inhibitoren von CYP3A4, die Sildenafil kostenlos Cmax weniger als 200 nM, und das Medikament wurde gut vertragen.

Eine einzelne Dosis von Antacida (Magnesiumhydroxid / Aluminiumhydroxid) hatte keinen Einfluss auf die Bioverfügbarkeit von Sildenafil.

Isoenzyme CYP2C9-Inhibitoren (wie Tolbutamid Warfarin), Isoenzym CYP2D6 (wie selektiven Serotonin-Wiederaufnahmehemmer, trizyklische Antidepressiva), Thiazide und Thiazid-Diuretika, ACE-Hemmer und Kalziumantagonisten haben keine Auswirkungen auf die Pharmakokinetik von Sildenafil.

Die gleichzeitige Gabe von Azithromycin (500 mg / Tag für 3 Tage) hatte keinen Einfluss auf die AUC, Cmax, Tmax und Eliminationsrate T1 / 2 von Sildenafil oder ein hauptsächlich zirkulierenden Metaboliten.

Wirkung von Sildenafil auf andere Arzneimittel

Sildenafil ist ein schwacher Inhibitor der Cytochrom-P450-Isoenzyme - 1A2, 2C9, 2C19, 2D6, 2E1 und 3A4 (IC50> 150 mM). Wenn bei der empfohlenen Dosierung von Sildenafil Cmax aufgebracht ist es etwa 1 mol, ist es unwahrscheinlich, dass Sildenafil kann die Clearance von Substraten dieser Isoenzyme beeinflussen.

Sildenafil erhöht die blutdrucksenkende Wirkung von Nitraten als langfristige Nutzung, und wenn bei akuten Indikationen eingesetzt. Im Zusammenhang mit dieser Anwendung von Sildenafil in Kombination mit Nitraten oder Stickstoffmonoxid-Donatoren kontraindiziert.

Zur gleichen Zeit unter Alphablocker Doxazosin (4 mg und 8 mg) und von Sildenafil (25 mg, 50 mg und 100 mg) bei Patienten mit benigner Prostatahyperplasie mit hämodynamisch stabilen durchschnittlichen zusätzlichen Senkung des systolischen / diastolischen Blutdrucks im Liegen Position war 7.7 mm pt.ct., 9/5 mmHg und 8/4 mm rt.ct. jeweils, während im Stehen - 6/6 pt.ct. mm, 4.11 mm pt.ct. und 4/5 mmHg auf. Es wird über seltene Fälle von solchen Patienten eine symptomatische orthostatische Hypotonie berichtet, manifestiert in Form von Schwindel (ohne Ohnmacht). In bestimmten sensiblen Patienten, die alpha-Blocker kann die gleichzeitige Anwendung von Sildenafil eine symptomatische Hypotonie verursachen.

Anzeichen für signifikante Wechselwirkung mit Tolbutamid Sildenafil (250 mg) oder mit Warfarin (40 mg), das durch CYP2C9 metabolisiert wird, ist nicht offenbart.

Sildenafil 100 mg keine Wirkung auf die pharmakokinetischen Parameter von HIV-Proteaseinhibitoren in seiner konstanten Konzentration im Blut, wie Saquinavir und Ritonavir gleichzeitig CYP3A4 Substrate.

50 mg Sildenafil bewirkt eine zusätzliche Erhöhung der Blutungszeit bei der Einnahme von Aspirin in einer Dosis von 150 mg.

Sildenafil 50 mg erhöht nicht die blutdrucksenkende Wirkung von Ethanol in gesunden Probanden bei der maximalen Ethanolgehalt im Blut bei einem Durchschnitt von 0,08% (80 mg / dl).

Patienten mit Anzeichen von Bluthochdruck Interaktion von Sildenafil (100 mg) mit Amlodipin wurde nicht offenbart. Die durchschnittliche zusätzliche Blutdrucksenkung in Rückenlage ist 8 mm Hg (systolisch) und 7 mm Hg (diastolisch).

Die Anwendung von Sildenafil in Kombination mit blutdrucksenkenden Medikamenten nicht zu zusätzlichen Nebenwirkungen führen.


Schwangerschaft und Stillzeit

Als registrierter Hinweise Medikament ist nicht zur Anwendung bei Frauen.

Nebeneffekte

Nebenwirkungen sind in der Regel leicht oder mäßig ausgedrückt und sind vorübergehender Natur.

In Studien mit einer festen Dosis, die Häufigkeit bestimmter Nebenwirkungen mit Dosierung.

Die Organe und Organsysteme Nebenwirkungen von Sildenafil (%) Placebo (%)

Die am häufigsten (> 1/10)

Erkrankungen des Nervensystems Kopfschmerzen 2,8 10,8

Herz-Kreislauf-System Vasodilatation (Spülung) 10,9 1,4

Häufig (> 1/100 und <1/10)

Erkrankungen des Nervensystems Schwindel 2,9 1,0

Behörde von Änderungen in der Sicht (Sehstörungen, Veränderungen in der Lichtempfindlichkeit) 2,5 0,4

hromatopsiya (mild und vorübergehend, vor allem die Wahrnehmung von Farbschattierungen ändern) 1.1 0.03

Herz-Kreislauf Herzklopfen 1.0 0.2

Atmungsorgane Rhinitis (verstopfte Nase) 2,1 0,3

Verdauungssystem Verdauungsstörungen 3.0 0.4

In welchen das Medikament in einer Dosierung Viagra Generika Potenzmittel günstig kaufen Grenze überschreitet, waren die Nebenwirkungen ähnlich denen oben erwähnt wurde, sind aber für gewöhnlich gemeinsam.

Allergische Reaktionen: Überempfindlichkeitsreaktionen (einschließlich Hautausschlag).

CNS: Anfälle.

Da die Herz-Kreislauf-System: Herzrasen, Blutdruckabfall, Ohnmacht, Nasenbluten.

Aus dem Verdauungssystem: Erbrechen.

Aus Sicht Organ: Augenschmerzen, Augenrötung / Injektion Sklera.

Auf dem Teil des Fortpflanzungssystem: verlängerte Erektion und / oder Priapismus.

Bedingungen und Konditionen

5 Jahre - Liste B. Das Medikament sollte nicht in die Hände von Kindern, trockenen Ort bei Temperaturen nicht höher als 30 ° C Haltbarkeit gelagert werden.

Zeugnis

- Die Behandlung der erektilen Dysfunktion, gekennzeichnet durch die Unfähigkeit zu erreichen oder zu halten ausreichende Erektion des Penis für einen befriedigenden Geschlechtsverkehr.

Sildenafil ist nur während der sexuellen Stimulation wirksam.

Gegenanzeigen

- Die Anwendung der Patienten dauerhaft oder zeitweilig Spender von Stickstoffmonoxid, organische Nitrate oder Nitrite in jeder Form, wie Sildenafil steigert die blutdrucksenkende Wirkung von Nitraten empfangen;

- Gleichzeitige Verwendung des Arzneimittels mit anderen Mitteln zur Behandlung von erektiler Dysfunktion (Sicherheit und Wirksamkeit der Kombinationstherapie wurde nicht untersucht);

- Kinder und Jugendliche unter 18 Jahre alt;

- Frauen;

- Überempfindlichkeit gegen Sildenafil oder einen der Bestandteile des Arzneimittels.

Mit Vorsicht bei Patienten mit anatomischer Deformation des Penis (einschließlich der Angulation, kavernöse Fibrose oder Peyronie-Krankheit); in Krankheiten Neigung zur Priapismus (wie Sichelzellenanämie, Plasmozytom, Leukämie, Thrombozytopenie); in Fällen, in denen Blutungen; eine Verschlimmerung von Magengeschwür und Zwölffingerdarmgeschwüren; erblichen Retinitis Pigmentosa; Herzinsuffizienz, instabile Angina pectoris, wanderte in den letzten 6 Monaten von Herzinfarkt, Schlaganfall, schwere, lebensbedrohliche Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck (Blutdruck mehr als 170/100 mm Hg) oder Hypotonie (Blutdruck weniger als 90/50 mmHg).

Vorsicht

Zur Diagnose von Erektionsstörungen, bestimmen ihre möglichen Ursachen und die Auswahl der angemessenen Behandlung ist notwendig, um eine vollständige medizinische Geschichte und gründlich untersucht zu sammeln. Mittel zur Behandlung der erektilen Dysfunktion sollte mit Vorsicht bei Patienten mit anatomischer Deformation des Penis (Angulation, kavernöse Fibrose, Peyronie-Krankheit) verwendet werden, oder bei Patienten mit Risikofaktoren für die Entwicklung von Priapismus (Sichelzellenanämie, Plasmozytom, Leukämie ).

Die Vorbereitungen für die Behandlung der erektilen Dysfunktion, sollte nicht auf Männer, für die sexuelle Aktivität ist unerwünscht, gegeben werden.

Sexuelle Aktivität das Risiko in Gegenwart von Herzerkrankungen, so vor dem Beginn einer Therapie der erektilen Dysfunktion Ihr Arzt sollte den Patienten für eine Untersuchung des Herz-Kreislaufsystem. Sexuelle Aktivität ist nicht wünschenswert, in Patienten mit Herzinsuffizienz, instabile Angina pectoris, in den letzten 6 Monaten von Herzinfarkt oder Schlaganfall, lebensbedrohlichen Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck (BP> 170/100 mm Hg) oder Hypotonie (Blutdruck übertragen <90/50 mm Hg. Kunst.). In klinischen Studien wurden keine Unterschiede in der Inzidenz von Myokardinfarkt (1,1 pro 100 Personenjahre) oder die Frequenz des Todes von Herzkreislauferkrankungen (0,3 pro 100 Personenjahre) bei Patienten mit dem Medikament Viagra Generika rezeptfrei kaufen behandelt gezeigt, im Vergleich zu Patienten, die Placebo.

Kardiovaskuläre Komplikationen

Nach Markt Anwendung von Sildenafil zur Behandlung der erektilen Dysfunktion wurde Nebenwirkungen wie schwerer kardiovaskulärer Ereignisse (einschließlich Herzinfarkt, instabiler Angina pectoris, plötzlicher Herztod, ventrikuläre Arrhythmie, hämorrhagischer Schlaganfall, transitorische ischämische Attacke, Hypertonie und Hypotonie), berichtet die hatte einen zeitlichen Zusammenhang mit der Anwendung von Sildenafil. Die Mehrheit dieser Patienten, aber nicht alle von ihnen hatten Risikofaktoren für Herz-Kreislauf-Komplikationen. Viele dieser Nebenwirkungen wurden kurz nach dem Geschlechtsverkehr zu beobachten, und einige von ihnen wurden nach der Verabreichung von Sildenafil ohne weitere sexuelle Aktivität beobachtet. Es ist nicht möglich, eine direkte Verbindung zwischen den berichteten Nebenwirkungen und diese oder andere Faktoren zu etablieren.

Unterdruck

Sildenafil hat systemische gefäßerweiternde Wirkung, was zu einer vorübergehenden Abnahme des Blutdrucks, der nicht klinisch signifikante Wirkung und führt zu keinen Konsequenzen bei den meisten Patienten zu führen. Doch vor der Verschreibung Viagra Generika ( günstig online bestellen) Arzt sollte sorgfältig die Risiken möglicher Nebenwirkungen gefäßerweiternde Wirkung bei Patienten mit relevanten Erkrankungen, insbesondere vor sexueller Aktivität. Vergrößerte Anfälligkeit gegenüber Patienten mit Obstruktion der linken ventrikulären Ausflusstrakt (Aortenstenose, hypertrophe obstruktive Kardiomyopathie) beobachtet Vasodilatatoren und wird selten mit Multisystematrophie Syndrom auftritt, manifestiert schwere Fehlregulation des Blutdrucks durch das autonome Nervensystem.

Da die kombinierte Anwendung von Sildenafil und alpha-Blocker können, um eine symptomatische Hypotonie bei empfindlichen Patienten zu führen, sollte das Medikament Viagra Generika per Nachnahme aus Deutschland günstig kaufen mit Vorsicht bei Patienten, die alpha-Blocker eingesetzt werden. Um das Risiko einer orthostatischen Hypotonie bei Patienten, die alpha-Blocker zu minimieren, sollte das Medikament Viagra Generika (zollfrei online kaufen) erst nach der Stabilisierung der hämodynamischen Parameter bei diesen Patienten eingeleitet werden. Es sollten auch die Verringerung der Anfangsdosis des Medikaments Viagra Generika günstig ohne Rezept online kaufen. Der Arzt sollte den Patienten über das weitere Vorgehen sollte bei Einsetzen der Symptome der orthostatische Hypotonie ergriffen werden informieren.

Sehstörungen

Es wurden seltene Fälle von markierten Vorder nearteriitnoy ischämische Optikusneuropathie als Ursache für die Verschlechterung oder Verlust des Sehvermögens auf dem Hintergrund der Verwendung von PDE5-Hemmer, einschließlich Sildenafil. Die meisten dieser Patienten hatten Risikofaktoren wie Ausgrabung (Vertiefung) des Sehnervs, Alter über 50 Jahren, Diabetes mellitus, Bluthochdruck, koronare Herzkrankheit, Hyperlipidämie und Rauchen. Ursache-Wirkungs-Beziehung zwischen der Einnahme von PDE5-Inhibitoren und die Entwicklung von der Vorderseite nearteriitnoy ischämische Optikusneuropathie sind identifiziert worden.

Der Arzt sollte den Patienten über das erhöhte Risiko von vorderen nearteriitnoy ischämische Optikusneuropathie informieren, wenn dieser Zustand bereits zur Kenntnis genommen. Im Falle eines plötzlichen Verlust des Sehvermögens, sollten die Patienten unverzüglich die erforderlichen medizinischen Versorgung. Eine kleine Zahl von Patienten mit erblichen Retinitis pigmentosa genetisch bedingt Dysfunktion der retinalen Phosphodiesterasen. Informationen über die Sicherheit des Medikaments Viagra Generika (schnelle Lieferung 24 Stunden) bei Patienten mit Retinitis pigmentosa nicht vorhanden, so Sildenafil sollte mit Vorsicht verwendet werden.

Hörgeschädigt

In einigen Post-Marketing-und klinischen Studien Fälle von plötzlichem Hörverlust oder eine Verschlechterung bei der Verwendung von PDE5-Hemmer, einschließlich Sildenafil verbunden. Die meisten dieser Patienten hatten Risikofaktoren für eine plötzliche Verschlechterung oder Verlust des Gehörs. Ursache-Wirkungs-Beziehung zwischen der Verwendung von PDE5-Inhibitoren und plötzliche Schwerhörigkeit oder Hörverlust ist nicht aufgebaut. Im Fall einer plötzlichen Hörverlust oder Hörverlust bei Patienten unter Sildenafil sollte sofort einen Arzt aufsuchen.

Blutung

Sildenafil steigert die gerinnungshemmende Wirkung von Nitroprussidnatrium, Stickstoffmonoxid Spender auf menschlichen Thrombozyten in vitro. Daten über die Sicherheit von Sildenafil bei Patienten mit einer Neigung zu Blutungen oder akuten Magengeschwür und Zwölffingerdarmgeschwüre sind nicht vorhanden, und das Medikament Viagra Generika (ohne Rezept bestellen) sollte bei diesen Patienten mit Vorsicht angewendet werden. Häufigkeit der Nase Blutungen bei Patienten mit Lungenhochdruck mit diffuser Bindegewebskrankheit assoziiert war höher (12,9% Sildenafil, placebo 0%) als bei Patienten mit primärer pulmonaler Hypertonie (sildenafil 3%, 2,4% Placebo). Patienten mit Sildenafil in Kombination behandelt mit einem Vitamin K-Antagonisten war nosebleeds Frequenz höher (8,8%) als bei Patienten mit Vitamin K-Antagonisten (1,7%) behandelt.

Verwenden in Verbindung mit anderen Wirkstoffen in der Behandlung der erektilen Dysfunktion

Die Sicherheit und Wirksamkeit des Medikaments Viagra Generika günstig rezeptfrei kaufen in Verbindung mit anderen Einrichtungen zur Behandlung der erektilen Dysfunktion wurden nicht untersucht, so dass die Anwendung solcher Kombinationen nicht empfohlen.

Auswirkungen auf die Verkehrs Fahrzeuge und Management-Mechanismen fahren

Während der Einnahme von Viagra Generika günstig (per Nachnahme rezeptfrei online kaufen) keine nachteiligen Auswirkungen auf die Fähigkeit, ein Auto oder andere technische Mittel fahren beobachtet.

Bei Nierenfunktion

Da die Entfernung von Sildenafil bei Patienten mit eingeschränkter Leberschäden (zB bei Leberzirrhose), sollte die Dosis auf 25 mg reduziert werden.